Das barocke Treppenhaus wurde Teil des Verkaufsraumes
Das barocke Treppenhaus wurde Teil des Verkaufsraumes | 2 | 3

Jenaer Universitäts-Buchhandlung

Innenausbau, Möbelentwurf und Lichtgestaltung

Sanierung und Restaurierung eines barocken Wohnhauses (Beck’sches Haus) am Schloßplatz in Jena, Verbindung mit dem Nachbargebäude, Sanierung und Umnutzung der Musikalienhandlung ›Max Reger‹ zur Buchhandlung, Jena 1991-1994

MitarbeiterRalf Henne,
Karl-Heinz Schwoll,
Welf Oertel,
Sebastian Mens-Cole,
Christian Schüten
In Zusammenarbeit mitProf. Erwin Zander, Köln